Bolonka Zwetna: Übersetzung: Bolonka = Schosshund, Zwetna = bunt
Bolonka Franzuska: weisser Bolonka

Der Bolonka Zwetna und der Bolonka Franzuska stammen aus Russland. Man vermutet, dass im frühen 18. Jahrhundert kleine, weisse malteserartige Schosshündchen vom französischen Königshof als wertvolle Geschenke an den russischen Zarenhof und zum russischen Adel gelangten. Dort züchtete man sie weiter und im Laufe der Jahre entwickelte sich eine Rasse kleiner, weisser lockiger Hunde, die dem heutigen Bichon à poil frisé sehr ähnlich waren.

Diese Rasse war allerdings viel kleiner als der Bichon frisé und wurde als französischer Bichon bekannt, oder eben als "Bolonka Franzuska". Der Bolonka Zwetna (farbig bis schwarz) ging aus Kreuzungen des Bolonka Franzuska mit anderen Kleinhunderassen wie Lhasa-Apsos, Toy Pudeln, Pekingnesen und anderen wuscheligen Mischlingshunden hervor. Er wurde vorwiegend um Moskau und St. Petersburg gezüchtet.

In den 70er Jahren gelangten erste Bolonkas in die Ex-DDR. Weitere Bolonkatypen entstanden.

Powered by Joomla!®